St. Nikolai-Kirchengemeinde Bad Sachsa

Jugendliche und Konfirmanden

Konfirmation 2020

Der Kirchenvorstand Bad Sachsa bietet den Konfirmanden und Eltern an, die Konfirmation am Sonntag, 27. September 2020 zu feiern. 
Alternativ kann die Konfirmation aber auch im kommenden Jahr in einem eigenen Konfirmationsgottesdienst am Sonntag, 18. April 2021 gefeiert werden.  
__________________________________________________



Eigene Homepage für die Konfirmanden- und Jugendarbeit

Kreis- und Jugendpastor Simon Burger hat für die Konfirmanden und Jugendlichen in den Kirchengemeinden in der Bäderregion (Bad Lauterberg St. Andreas, Barbis, Bartolfelde, Osterhagen, Steina und Bad Sachsa) eine eigene Homepage erstellt. Dort kann man sich über aktuelle Themen und Termine der Konfirmanden- und Jugendarbeit informieren.

Zu finden unter folgender Internetadresse:

https://jugendpfarramt-baederregion.wir-e.de/aktuelles

Veränderungen in der Struktur der Konfirmanden -und Jugendarbeit

Im Hintergrund laufen schon sein längerer Zeit Gespräche und Diskussionen darüber, wie es auch Zukunft, mit einer dünner werdenden Personaldecke der Pastorinnen und Pastoren in der Bäderregion (Bad Sachsa, Steina, Osterhagen, Bartolfelde, Barbis und Bad Lauterberg) möglich sein kann, ein gutes und zukunftsfähiges Konfirmanden -und Jugendarbeitsmodell weiterhin aufrechtzuerhalten, wenn nicht sogar noch zu verbessern.
Das Ziel ist es dabei in der gesamten Bäderregion eine möglichst einheitliche Struktur in der Konfirmanden -und Jugendarbeit aufzubauen und die gute Zusammenarbeit in diesem Bereich zwischen den einzelnen Kirchengemeinden weiter zu intensivieren und zu entwickeln.

Geplant ist, die reine Unterrichtszeit für die Konfirmandinnen und Konfirmanden - nach einer Übergangsphase bis 2020 auf ein Jahr zu reduzieren, - die Anzahl der Unterrichtstunden und deren Häufigkeit würde sich dabei deutlich erhöhen. Die zeitliche Verkürzung der Konfirmandenzeit bietet den Konfirmandinnen und Konfirmanden allerdings die Chance, sich ganz intensiv mit ihrem Glauben und der Kirche auseinandersetzen und danach die Möglichkeit, ihre Gaben und Talente in der Jugend- und Teamerarbeit weiterhin einzusetzen. Dies bedeutet allerdings auch einen schmerzhaften Abschied vom bisherigen KU3 bis KU8 Modell. Folglich wird auch nicht zu einem neuen KU 3 Jahrgang eingeladen!

Die erbachten Gottesdienstbesuche und Unterrichtsbesuche für die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem bisherigen KU 3 bis KU 8 Modell werden natürlich bei der Umsetzung des neunen regionalen Konfirmandenunterrichtmodells berücksichtigt.

Zu dem neuen Unterrichtsmodell gehört weiterhin die gemeinsame besondere Zeit auf dem Konficamp und natürlich der gemeinsame Konficampgottesdienst, Unterrichtseinheiten von circa 2,5 Stunden alle zwei Wochen, sowie vier zentrale Veranstaltungen für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden der Bäderregion. In der Kirchengemeinde Bad Sachsa wird zudem gezielt nach einer guten Möglichkeit gesucht auch in diesem veränderten Modell das KU 7 Praktikum anzubieten.

Dies alles würde zusammengefasst werden in einer vollen Stelle eines Jugendpastors / einer Jugendpastorin für die gesamte Bäderregion. Darüber hinaus soll es Konzerte und besondere Veranstaltungen geben, die zuerst Konfirmandinnen und Konfirmanden als auch Jugendliche ansprechen sollen. Zudem sollen, neben den „normalen“ Gottesdiensten auch Jugendgottesdienste für diese Zielgruppe erarbeitet und angeboten werden.

Wir versuchen mit diesem veränderten Modell eine Idee von Regionalisierung in kirchlichen Arbeitsstrukturen bei deutlich weniger Hauptamtlichen umzusetzen, die nicht nur auf unsere Region zukommen wird.

Das was wir vorhaben würde die Fortführung einer guten und erfolgreichen Konfirmandenarbeit in der Bäderregion ermöglichen, konzentriert zwar auf ein Unterrichtsjahr, dafür aber mit vielen intensiven Unterrichteeinheiten, besonderen Gottesdiensten und Konzerten, sowie dem gemeinsamen sehr erfolgreichen Konficamp für möglichst alle Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Bäderregion.

Diese Änderungen werden bereits nach dem diesjährigen Konficamp und den Sommerferien in einem Prozess Schritt für Schritt umgesetzt. Nach dem diesjährigen Konficamp werden die Unterrichtszeiten für die KU 8 Konfirmandinnen und Konfirmanden bekanntgegeben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass diese Umstrukturierung einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Bitte sehen Sie vorerst von Nachfragen, z.B. wie die bereits geleisteten Stunden und Besuche konkret angerechnet werden, ab. Im Laufe dieses Jahres werden wir Sie hier zu weiter informieren und versuchen dabei alle Interessen im Blick zu haben.

Im Namen der regionalen Stellenplanungsgruppe – Simon Burger